ML 2

zur Produktübersicht   


Stand-Alone Modul - MSR- und OCR-Leser

Dieses Gerät beinhaltet zwei voneinander unabhängig arbeitende Leser. Den OCR-Leser zum Lesen von Ausweisdokumenten u.ä. und dem Magnetkartenleser zur Erfassung von Kredit- oder Zutrittskarten. Dabei ist das ergonomische Design so gewählt, dass eine optimale Anpassung an die menschliche Motorik erreicht wird.

Beide Leser arbeiten bidirektional, so dass Dokumente und Karten von beiden Seiten durch den Leser geführt werden können. Damit steht auch Linkshändern ein ergonomisch einfach zu bedienendes Erfassungsgerät zur Verfügung.

Der mögliche versenkte Einbau dieses Gerätes in das Mobiliar des Anwenders vervollständigt die hervorragende Ergonomie. Wo immer die eindeutige schnelle Erfassung von maschinenlesbaren Daten aus Dokumenten erforderlich ist, bietet dieses Modul eine - auch wirtschaftlich - sinnvolle Lösung.

Features

  • 3 - Spur Magnetkartenleser
  • OCR – Leser (OCR-B; andere Fonts auf Anfrage)
  • Statusanzeige für Gut-/ Schlecht-Lesen
  • Buzzer für akustische Rückmeldungen
Stand-Alone Modul ML  2 MSR- und OCR-Leser
ML 2 mit 3 - Spur Magnetkartenleser
ML 2 mit OCR – Leser

Technische Daten


Stand-Alone Modul Spannungsversorgung über USB 5V+- 5%
Stromverbrauch < 500 mA
Interface USB
OCR-Leser Ansteuerung über virtuelle COM Schnittstelle oder PC Tastaturweiche (Hardware Tastaturweiche ab 12/09)
Bi-direktionaler Durchzug der Dokumente möglich
Liest maschinenlesbare Reisedokumente, die ICAO9303 konform sind
Liest OCRB-Daten von maschinenlesbaren Pässen mit 2 Zeilen und max. 44 Zeichen (OCR A Daten auf Anfrage)
Liest maschinenlesbare Visa mit 2 Zeilen und max.44 Zeichen, oder 2 Zeilen mit 36 Zeichen
Liest maschinenlesbare Reisedokumente mit 2 Zeilen und 36 Zeichen, oder 3 Zeilen und 30 Zeichen
Liest Bankschecks, MICR E13B kodiert nach ISO 1004
Andere maschinenlesbare Daten auf Anfrage
Software Update über USB Schnittstelle
Buzzer (ab 12/09)
Magnetkartenleser Durchzug der Karte in beiden Richtungen
Liest Spur 1,2 und 3 gemäß ISO 7810,ISO 7811
Zusätzlich konfigurierbar: AAMVA,CADL
Parameter mit WinProgrammer einstellbar (Header und Terminator)
Mehr als 500 000 Lesezyklen des Magnetkopfes
OPOS- und JAVAPOS-Treiber
Statusanzeige für Gut- und Schlecht-Lesen
Buzzer
Störstrahlung Die zulässigen Grenzwerte folgender Vorschriften werden bezüglich Störstrahlungen eingehalten.
1. EN 55022
2. DIN EN 61000-4-2 (±15 kV Luftentladung, ±8 kV Kontaktentladung)
3. DIN EN 61000-4-3 (10 V/m)
4. DIN EN 61000-4-8
5. FCC Teil 15, Grenzklasse A
Umweltbedingungen Betriebstemperaturbereich: 5°C bis 40°C
Lagertemperaturbereich: -40°C bis 60°C
Rel. Luftfeuchte Betrieb: 40% bis 90% RH

Download




Datenblatt